Eine Hummel im Lavendel in Schillers Garten

Heiko Börners Skulpturen: „Das Dort im Hier“

Der FrommanscheSkulpturenGarten 2022 kommt zu Schiller
Eine Hummel im Lavendel in Schillers Garten
Foto: Marcel Paul

Meldung vom:

In diesem Jahr gestaltet Heiko Börner (*1973 in Arnstadt) den FrommannschenSkulpturenGarten. Der in München lebende Bildhauer arbeitet vorrangig im Medium Holz, sein Oeuvre umfasst aber auch Arbeiten aus Stahl. Medienübergreifend ist es Börners Interesse, Zustände des Übergangs und der Transformation einzufangen.

Erstmalig wird auch der Garten des Schillerschen Dichterhauses in die Ausstellung einbezogen, die Andrea Karle (Weimar) kuratiert. Die Eröffnung findet am Freitag, dem 10. Juni 2022, um 18.00 Uhr im Frommannschen Anwesen statt.

Banner FSG 2022. Foto Mitte: Heiko Börner, Eiche 22/02, 2022 © VG Bild-Kunst, Bonn 2022 Banner FSG 2022. Foto Mitte: Heiko Börner, Eiche 22/02, 2022 © VG Bild-Kunst, Bonn 2022 Grafik: Lehrstuhl für Kunstgeschichte
Ausstellungsorte und Öffnungszeiten:
  • Frommannsches Anwesen, Fürstengraben 18, 07743 Jena: Montag – Freitag, 8.00 – 20.00 Uhr
  • Schillers Gartenhaus, Schillergäßchen 2, 07745 Jena: Dienstag – Sonntag, 11.00 – 17.00 Uhr
Begleitprogramm:
  • Sonntag, 19. Juni 2022, 11:00 und 15:00 Uhr: Rundgänge durch die Ausstellung im Frommannschen Anwesen im Rahmen des Tags der offenen Gärten in Jena
  • Samstag, 16. Juli 2022, 14:00 Uhr: Künstlerführung im Frommannschen Anwesen, anschließend Ausstellungsausklang in Schillers Garten

Der Eintritt ist frei.